Wir sind für Sie da. 0231 - 33 45 32 6
Wir sind für Sie da. 0231 - 33 45 32 6
Bestattungen Heinrich Kirch
Bestattungen Heinrich Kirch

Flussbestattung in den Niederlanden

Unser Angebot für eine Flussbestattung  beinhaltet:

  • massiver Kiefernsarg für die Einäscherung
  • Sarggarnitur mit Decke und Kissen
  • Sterbehemd aus Baumwolle auf Wunsch eigene Kleidung
  • 2 Sargträger zur Überführung
  • Hygienische Versorgung und Einsargung des Verstorbenen
  • direkte Überführung vom Sterbeort zum Krematorium
  • Durchführung der Formalitäten zur Einäscherung
  • Kosten der Einäscherung im Krematorium
  • Beurkundung des Sterbefalls beim Standesamt
  • Beantragung der Sterbeurkunden
  • Abmeldungen bei der Krankenkasse / Rententräger
  • Beantragung des Sterbevierteljahres bei Verheirateten
  • Kosten der See-Urne
  • Überführung der Urne an eine Flussreederei in den Niedelanden
  • Bestattung der Urne in einem Seitenarm der Maas / NL

 

 

Die Flussbestattung

Ähnlich einer Seebestattung geht einer Flussbestattung die Einäscherung des Verstorbenen in einem Krematorium voraus. Die Urne mit der Asche des Verstorbenen wird in die Niederlande überführt. Dort wird die Asche in eine Urne aus biologisch abbaubarem und auflösenden Material umgefüllt. Es folgt später die Bestattung dieser Urne in einem Seitenarm der Maas.


 

 

 

Jede Bestattung ist individuell verschieden.

Es können daher im Einzelfall  zusätzliche Kosten entstehen, die gesondert berechnet werden wie z.B. Gebühren der 2.amtsärztlichen Untersuchung (30.-€), die Ausstellung eines Totenscheines (Krankenhaus, Hausarzt, Notarzt) , Überführung nach 17h sowie am Wochenende und an Sonn- und Feiertagen (Pauschale 120.-€)Besorgung von Unterlagen und Freigaben bei Sterbefällen, die von der Kripo untersucht wurden, Ausstellung von zusätzlichen kostenpflichtigen Sterbeurkunden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bestattungen Heinrich Kirch

Anrufen

E-Mail

Anfahrt