Bestattungen Heinrich Kirch
Bestattungen Heinrich Kirch

Naturbestattung in der Schweiz

 

Unser Kirch Komplett - Angebot für eine Naturbestattung beinhaltet:

  • massiver Kiefernsarg für die Einäscherung
  • Sarggarnitur mit Decke und Kissen
  • Sterbehemd aus Baumwolle auf Wunsch eigene Kleidung
  • 2 Sargträger zur Überführung
  • Hygienische Versorgung und Einsargung des Verstorbenen
  • Überführung vom Sterbeort Krankenhaus zum Krematorium
  • Durchführung der Formalitäten zur Einäscherung
  • Kosten der Einäscherung im Krematorium
  • Beurkundung des Sterbefalls beim Standesamt des Sterbeortes
  • Beantragung der Sterbeurkunden
  • Abmeldungen bei der Krankenkasse / Rententräger
  • Beantragung des Sterbevierteljahres bei Verheirateten
  • Überführung der Urne in die Schweiz
  • Verstreuung der Asche in der Natur durch Mitarbeiter eines Schweizer Bestattungshauses
  • Die Asche kann wahlweise auf einer Streuwiese, in einem Waldgebiet oder in einem Bach verstreut werden.

 

Naturbestattung in der Schweiz

Die Streuwiesenbestattung ist eine Bestattungsform besonders für Menschen, die zeitlebens einen starken Hang zur Natur hatten.

Der Naturbestattung geht eine Einäscherung des Verstorbenen in einem Krematorium in NRW voraus.

Nachfolgend wird die Asche des Verstorbenen in die Schweiz überführt, wo die die Asche des Verstorbenen auf einer naturbelassenen Naturfläche im Schweizer Kanton Solothurn oder Bern verstreut wird. Es kann sich dabei um eine Streuwiese, ein Waldgebiet oder um einen kleinen Bach handeln. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bestattungen Heinrich Kirch

Anrufen

E-Mail

Anfahrt